Sedimente

Schichten, Ablagerungen, Vergangenheiten

Diese Serie entstand in den Jahren 2009, 2010 und 2011 - meist in den SommerAteliers in Berlin.

Hélène Bernard beschäftigt sich in dieser Serie hauptsachlich mit verwitterten Oberflächen im Detail, die sich wunderbar neu entdecken und kombinieren lassen.

Inspiration sind Spaziergänge in Landschafts- oder Stadtgebieten, wo die Zeit Spuren hinterlassen hat. Details werden fotografiert und als Quelle benutzt.

„Überall bröckelt es und ist zerkratzt. Die Zeit ist eine ständige Anregung für mich.“

Diese Serie wurde auf Leinwand mit Pigmenten, Sand und Acrylfarben gearbeitet und im Sommer 2010 in der Galerie bauchhund in Berlin-Neukölln ausgestellt.